Wiesbaden und Rheingau in 2 Tagen (2 Übernachtungen)

Tag 1 – Wiesbaden ohne Auto

  1. Mit der Buslinie 21 fahren Sie von Alt Auringen stressfrei in 20 Minuten in die Wiesbadener Innenstadt. Sie steigen am Dernschen Gelände aus. Hier geht es zu der Busauskunft der ESWE.
  2. Auf dem Weg zum Frühstück kann man im Rathaus eine Miniatur des Gebäudes ansehen.
  3. Gegenüber des Rathauses befindet sich der Hessische Landtag.
  4. Werfen Sie einen Blick in die Wiesbadener Marktkirche.
  5. Frühstücken Sie im traditionsreichen Café Maldaner (unbedingt reservieren!) oder bei sehr gutem Wetter im Aurum.

Tag 2 – Rheingau mit Genuss

  1. Legen Sie einen Frühstücksstop im wunderschönen Geisenheim ein. Im Café am Dom lohnt es sich einzukehren und bei einem ausgedehnten Frühstück zu verweilen. Schlendern Sie anschließend durch die lauschige Innenstadt des berühmten Lindenstädtchens und bestaunen Sie die ca. 700 Jahre alte Linde am Marktplatz.
  2. Starten Sie Ihre unvergessliche Tour durch den Rheingau in Rüdesheim und nehmen Sie die Seilbahn hoch zum Niederwalddenkmal – der imposanten Germania. Von dort aus wandern Sie in Richtung Assmannshausen, wohin Sie wieder bergab mit der Seilbahn fahren können. Dort angekommen kehren Sie in einer der wunderbaren Wirtschaften ein und fahren anschließend mit dem Dampfer über den romantischen Rhein zurück nach Rüdesheim. Hier können Sie sich über die bekannte Ringtour genauer informieren.
  3. Fahren Sie weiter zum Schloss Johannisberg, dem ältesten Rieslingweingut der Welt, von wo aus Sie den fantastischen Blick ins Rheintal – die Wiege der deutschen Romantik – werfen können. Probieren Sie in der Vinothek die Weine des Guts und genießen Sie dieses wunderschöne Ambiente.
  4. Verspüren Sie schon wieder Hunger? – Sehr gut, dann sollte Sie Ihr Weg unbedingt nach Oestrich-Winkel führen: Im Weingut Hamm können Sie in einer traditionsreichen Umgebung Bioweine verköstigen, kaufen und vor allem sehr gut gemachte Rheingauer Küche dazu probieren.
  5. Falls Sie noch Zeit und Muße haben, vertreten Sie Ihre Füße in Eltville und unternehmen Sie einen ausgedehnten Verdauungsspaziergang im Bereich der Kurfürstlichen Burg Eltville.  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s